Mieses Wetter und kein Ende… :-(

Hallo Ihr Lieben… :-)

Eigentlich müsste ich jetzt unter einer warmen Dusche, irgendwo in Immenstadt / Allgäu stehen und über eine gute oder schlechte Laufzeit beim Iller(halb)Marathon nachdenken. Statt dessen bin ich schon seit einiger Zeit wieder Zuhause und mache das, was man bei dem Regen am Besten machen kann. Ich ruhe etwas auf unserer Couch aus… :-)

Den besagten Lauf haben wir besucht; also sind wir um 4 Uhr aufgestanden und saßen um 4:50 Uhr im Auto auf dem Weg nach Immenstadt. Bereits gestern beschlichen uns Bedenken, ob der Lauf bei den Wetterverhältnissen überhaupt stattfinden kann, deshalb haben wir auch noch kurz vor der Fahrt die WebSite des Illermarathons besucht, um Gewissheit zu haben. Keine Warnmeldung oder gar Absage; also los…
Da die Startnummern bis spätestens 7 Uhr abgeholt sein mussten, waren wir nach einer ziemlichen Regenfahrt um 6:20 Uhr in Immenstadt. Gleich unsere Startbeutelchen abgeholt und wollten gerade unsere Laufvorbereitungen beginnen. Da kamen die Streckenposten / -kontrolleure in die Aula der Schule und verkündeten die schlechte Botschaft, dass der Lauf abgesagt werden müsse… Brückensperrungen und Überflutungen ließen einen Start nicht zu. Schade! :-( Und dafür sind wir jetzt am “heiligen Sonntag” so früh aufgestanden. Weiterlesen