NSA-Light… und von Erfolgen und Mißerfolgen!!!

Hallo meine treuen Begleiter!!! <3

als ich am 05.August diesen Jahres meinen letzten Beitrag in meinem Blog veröffentlich habe, konnte ich noch nicht absehen, wie sich alles entwickeln würde… aber so ist das Leben. Es hält immer wieder Überraschungen – positive, wie negative – für einen bereit.

Falls Euch der Titel des Beitrages neugierig gemacht hat und Ihr euch fragt, was es mit NSA-Light auf sich hat, will ich dies gleich zu Anfang aufklären, denn es hat auch gaaaanz viel damit zu tun, warum ich hier so lange nichts online gestellt habe…
In den Medien wird das “ausspionieren” von Daten durch die NSA ja breit diskutiert und die ganze Welt befindet sich in einem Zustand der tiefsten Entrüstung wegen dieser Vorgänge. Aber dazu kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen, auch ich habe dazu eine Meinung, die aber nichts in einem Sportblog zu suchen hat…
Letztlich ist es aber so, dass wenn man etwas von sich preisgibt – und wie z.B. ich relativ viel – muss man damit rechnen, dass es nicht nur “nette” Menschen gibt, die diese Informationen lesen. Und so geht es mir auch… Menschen, von denen ich es nicht geglaubt habe, lesen meinen Blog. Allerdings nicht, wegen meiner sportlichen Einträge oder gar um mein Vorankommen im Training zu verfolgen, sondern um Details aus meinen Einträgen gegen mich zu verwenden oder zumindest bei der ein oder anderen Gelegenheit “mit ins Feld” zu ziehen…
Ich finde diese Tatsache unglaublich traurig und sie hat mich so sehr belastet, dass ich einfach über einen langen Zeitraum nichts geschrieben habe. Ich hoffe Ihr könnt das verstehen und ich hoffe, dass mir die, die mir wohlgesonnen sind trotzdem treu bleiben.

Nun wollen wir aber wieder sportlich werden…

Weiterlesen