März 2013 – Trainingsstart

Trainingsplan MärzMärz 2013 – …wie alles begann!!!

Nachdem ich bei der Leistungsdiagnostik, Spirometrie und Trainings- und Beratungsgesprächen bei meinem SportCenter meines Vertrauens und meinem Personal Coach hinter mich gebracht habe, ist auch schon bald der erste Trainingsplan ins Haus geflattert.

Es war ‘ne ganz schöne Umstellung für mich, auf einmal nach Puls zu laufen, bin ich doch vorher halt einfach gelaufen und das am besten immer am schnellsten oder zumindest schneller, als der Läufer, den ich gerade noch vor mir gesehen habe… Ehrgeiz, friss mich nicht auf… ;-) ! Vor allem hieß nach Pulsuhr laufen, ziemlich langsam laufen – puh, echt schwer!
Wie auch immer, ich hab’s irgendwann hin bekommen und meine Runden gedreht, wie mir “aufgetragen” war.
Aber als ich da Yoga auf meinem Trainingsplan lass, da wurde mir schon ein wenig komisch. Ist es doch so gar nicht meins, Ruhe oder die innere Mitte zu finden und zu entspannen. Jeder der mich kennt weiß, dass ich eigentlich eher wie so ‘n aufgezogenes Männchen durch die Gegend renne… aber Yoga ist echt ‘ne feine Sache, man kann sooo schön entspannen! :-)

Im März war noch alles gut; trotz kaltem Sauwetter war ich gesund und konnte alle Trainingseinheiten gut umsetzen!!!
Danke, an Heike für die gute Unterstützung und sorry, dass ich doch das ein oder andere Mal genervt habe!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>